Lebenslauf

Günther Willen mit Fisch

Foto: Hans Saalfeld

– 1954 in Löningen geboren (am selben Tag Geburtstag wie Adorno und Beckenbauer. Toll: Aszendent Wassermann)
–  1961: Einschulung (Klassenlehrerin: Frl. Jacobs)
– 1974: Abitur am Gymnasium in Löningen und anschließend Wehrdienst. Ohne Zweck, marsch!
– 1975-1978: Studium zum Diplom-Bibliothekar am BLI des Landes Nordrhein-Westfalen in Köln
– 1979-1980: Studium der Germanistik an der Universität Hamburg (abgebr.)
–  1981: Beginn der Tätigkeit als Dipl.-Bibl. an der Universitätsbibliothek in O.i.O. (halbtags)
– 1986: Erste Veröffentlichungen in der Titanic
– 1987:  Erste Veröffentlichungen in Kowalski
– 1988 bis 1992: Redakteur beim Satiremagazin Kowalski in Hamburg (Ressortleiter: Kalauer)
– 1993:  Freier Werbetexter (u. a. Oneliner für Lucky Strike und TV-Spots für die neuen fünfstelligen Postleitzahlen)
– Seit 1994 lebt er in 26121 Oldenburg i. O.  und arbeitet als Bibliothekar und Autor. Er hat verschiedene Bücher geschrieben, ein Hörbuch gemacht und zwei Filme gedreht. Seine drei Hobbys sind: Lesen, Angeln und Sammeln. Sein Lebensmotto ist: Fisch muss schwimmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.